b_100_0_16777215_00_images_news_images_2018_20180224_formationsturnier_plakat_v4.jpg
b_200_0_16777215_00_images_news_images_2018_2018_trophy_v04titel.jpg

Nachlese: Formationsturniere 24. & 25. Februar 2018

Das erste Formationswochenende liegt hinter uns: am Samstag durften wir die Regionalliga Süd-West Standard und die 2. Bundesliga Latein in der Großsporthalle begrüßen, am Sonntag gaben sich bei der HTSJ-Trophy die Newcomer-Formationen im HipHop die Ehre.

Ein ganz herzliches Dankeschön an die zahlreichen Helfer, die eine solche Veranstaltung erst möglich machen!

b_400_0_16777215_00_images_news_images_2018_20180224_standardformation_tsc_01.jpg

Am Samstag fand die Regionalliga Süd-West Standard in der Rüsselsheimer Großsporthalle statt: Mit am Start war das Standardteam des TSC Rot-Weiß Rüsselsheim, mit der Choreographie: "Michael Jackson". Wie auf dem ersten Turnier der Liga konnte erneut der 3. Platz (von 5 Mannschaften) erreicht werden. Unangefochten an der Spitze das Team aus Bocholt, dem die Rüsselsheimer eine '1' in der Wertung abnehmen konnten. Platz zwei konnte die Mannschaft aus Mainz für sich sichern. Die ersten drei Mannschaften werden am Aufstiegsturnier zur 2. Bundesliga Standard teilnehmen und zur Zeit sieht es so aus, als könnte das Rüsselsheimer Team dies erreichen.

b_400_0_16777215_00_images_news_images_2018_20180224_regionalliga_suedwest_all.jpg

Im Anschluss brachte die 2. Bundesliga Latein südliche Rhythmik auf die Fläche. Das A-Team der Formationsgemeinschaft Rhein-Main (bestehend aus Rüsselsheim, Hofheim und Wiesbaden) hatte nach Ende der letzten Saison noch den Aufstieg in die erste Bundesliga erreicht. Dadurch fand das Turnier der 2. Bundesliga Latein in Rüsselsheim nun ohne Heimmannschaft statt. Dies wirkte sich natürlich etwas nachteilig auf die Zuschauerzahlen aus. Nach Abschluss der Regionalliga Standard nutzen diese Teams jedoch die Gelegenheit die Lateintänzer anzufeuern und so unterstütze die dann gut gefüllte Tribüne lautstark die Bundesligaformationen. Das Turnier gewinnen konnte wie schon bei den zwei vorangegangenen Ligaturnieren das Team aus Aachen/Düsseldorf, vor Ludwigsburg und Bietigheim.

Startlisten / Ergebnisse (externe Links nach www.tanzsport.de): 2. Bundesliga Latein und Regionalliga Süd/West Standard


Der Sonntag stand dann im Zeichen des HipHop: Die Newcomer-Trophy der Hessischen Tanzsportjugend startete die Trophy 2018 mit dem 1. Turnier in Rüsselsheim. Die aufgebaute kraftvolle Musikanlage versetzte die Tänzer in die richtige Stimmung, ihr bestes zu geben. Deutlich über 200 Teilnehmer von 5 bis 25 Jahren ließen in 18 Teams den Boden beben. In insgesamt vier Altersklassen wurden die Entscheidungen ausgetanzt. Mit am Start erstmals vom TSC Rot-Weiß Rüsselsheim die Neon Style Kids in der Gruppe der Kinder und ConcentrationZz bei den Junioren. Beide Gruppen gaben ihr bestes und konnten erstmals in Turnieratmosphäre neue Erfahrungen sammeln.

Die Abteilungsleitung möchte sich sehr herzlich für die Hilfe bei den Veranstaltungen des vergangenen Wochenendes bedanken. Nur mit einer entsprechend großen Zahl von Helfern ist es zu schaffen, Veranstaltungen in dieser Größenordnung durchzuführen und aus meiner Sicht hat alles sehr gut geklappt, die Veranstaltungen waren erfolgreich und wir konnten am Sonntagabend die Großsporthalle wieder in ordentlichem Zustand übergeben. Gefreut haben wir uns auch über den Besuch des Präsidenten des Hessischen Tanzsportverbandes, Jörg Hillenbrand bei der Hip-Hop-Trophy am Sonntag.

Team Neon Style Kidsy
Team Neon Style Kids
Team ConcentrationZz
Team ConcentrationZz
Siegerehrung HipHop Trophy
Siegerehrung HipHop Trophy


 

Und am Samstag, den 17. März bieten wir mit der 2. Bundesliga Standard und der Oberliga Süd 1 Latein wiederum hochklassiges Tanzen in der Großsporthalle!


 

Die detaillierten Ergebnisse der HipHop-Turniere:

Mini-Kids (ca. 5-9 Jahre, 2 Teams)
1. D CEPTION Urban Movement Studio
2. Mini Flames TSV Braunshart / TV Dieburg
 
Kinder (ca. 8-14 Jahre, 7 Teams)
1. UBM Crew Urban Movement Studio
2. Mashup Crew    TSG Blau-Gold Gießen
3. Littleuniques Rot-Weiß-Club Gießen
 
Junioren (ca. 12-18 Jahre, 6 Teams)
1. Infected TG 07 Eberstadt
2. Urban Beatz Urban Movement Studio
3. Beat em TSC Schwarz-Weiß-Blau Frankfurt
 
Jugend/Erwachsene (ca. 16-25 Jahre, 3 Teams)
1. The Core TSC Schwarz-Weiß-Blau Frankfurt
2. Squad Urban Movement Studio
3. Insanity FTG Frankfurt